Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Segellexikon
Verfasser Nachricht
Rainer Offline
1. Haus- und Platzwart
*****

Beiträge: 45
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 0
Beitrag #1
Tongue Segellexikon
Nicht ganz ernst zu nehmen....
[Quelle unbekannt]

Ketsch .......................hat zwei Masten, damit man weitersegeln kann, wenn einer runterfällt.
Bugspriet ................... hölzerner Stock, der vorne rausguckt, damit man andere rammen kann.
Mast ......................... Langer Aluminiumstock, senkrecht, dient als Segelaufhänger und Blitzableiter.
Boot ......................... Kurzes Schiff
Schiff ........................ Langes Boot
Dickschiff ................... Sehr dickes Schiff, hat ein oder zwei Häuschen, damit man nicht nass wird.
Kajüte........................ ist so ein Häuschen, hat auch mal ne Küche, aber die heißt dann Kombüse.
Kielschwert................. Waffe unten am Schiff, mit dem man sich gegen Kielschweine (s.d.) verteidigt.
Kentern...................... Wenn der lange Stock nicht mehr nach oben zeigt, sondern nach unten.
Heck.......................... Da streichelt der Sailor sein Boot, dann heißt das Spitzgattheck
Fender ...................... Kleine dicke Gummipuffer, die seitlich am Schiff hängen, die nimmt man beim Parken.
Parken ...................... Gibts nicht, heißt anlegen, festmachen, rammen, versenken, aber NIE parken (ist aber parken)
Luke ......................... Loch oben im Schiff, damit Wasser von oben auf die Kojen tropft und man runterfällt.
Koje........................... Zuhause Bett. Ist nicht lang, nicht breit, nicht weich, nicht trocken, nicht gerade, hat deshalb ein
Leesegel ..................... Nimmt der schlafende Seemensch um im Traum zu segeln.
Rumpf ........................ Ist bei richtigen Schiffen schwarz, deshalb Naomi!
Großbaum.................... Dient auf dem Wasser als Baum, weils da so wenig Bäume gibt, den braucht man zur
Navigation................... Dazu nimmt man zwei (Groß) Bäume, errechnet den Winkel dazwischen, das ist eine
Position...................... Auf dem Schiff das einzige was Spaß macht, siehe auch Koje!
Kartenzirkel ................ Wozu dient der? Zum Pieken in die
Seekarte ................... Ist aus manchmal nassem Papier und fliegt gerade dann weg, wenn man den Ort einträgt.
Ort ........................... Da, wo man glaubt zu sein aber nicht ist.
Riff ........................... Da, wo man ist, aber hofft nicht zu sein.
Schleuse .................... Große Badewanne für Boote, die sich darin gegenseitig rammen (siehe Bugspriet)
Segler ........................ Hassen Motorbootfahrer, haben aber selber oft einen Motor, das sind dann Motorsegler.
Motorbootfahrer ........... Hassen Segler, die Sprit sparen (siehe Schleuse, auch Bugspriet).
Luv............................. Da, wo der Wind hoffentlich bald herkommt. Wenn er kommt, ist er zu stark (siehe kentern)
Lee............................ Da, wohin man oft kentert oder fällt, wenn man sich nicht festhält (siehe pinkeln)
Pinkeln........................ Der Versuch, einen zu kurzen Schlauch über eine zu hohe Stange zu heben (siehe Reling)
Motorsegler ................. Hassen sich oft selber, sind dann fifty-fifty (siehe Segler, auch Motorbootfahrer)
Reling ......................... Langer Draht oder Stange, die als Zaun außen am Schiff angebracht sind (siehe pinkeln).
Frauen......................... Können nicht über die Reling pinkeln, sind deshalb oft neidisch (siehe Vorschotfrau, lachen)
Backbord...................... Bord, auf dem gebacken wird (siehe Kombüse). An Land ist backbord links.
Steuerbord ................... Bord, auf dem gesteuert wird (siehe Kollision, kentern, Ruder) An Land rechts.
Dieseltank .................... Hat einen Drehverschluss, in den man kein Wasser füllen soll.
Wassertank ................. Soll man nicht zu voll machen (siehe sinken im Hafen)
Fäkalientank................. Da soll man auch kein Wasser reinfüllen, denn dann herrscht
Zustand ...................... Stand, der absolut zu ist, nichts geht mehr, der Skipper (siehe Rotglut, Skipper) geht an
Land............................ Nicht Wasser. An Land gibt es Ratten, an Bord auch (in Säcken). Das sind die sogenannten
Sackratten.................... Zeigt der Seemann dem Arzt, wenn er auf Sankt Pauli war. Dort ist nämlich die
Herbertstraße ............... Auf der Straße dort sind Frauen nicht zugelassen (siehe Pinkeln, Reling). Aber der
Skipper ........................ Hat angeblich das Sagen, er hat das Kommando über die Crew (s.d.), kommt oft zur
Rotglut......................... Hat der Skipper, wenn Zustand (s.d.) herrscht. Der Skipper sagt dann, das ist die Schuld der
Crew........................... Leute, die zuerst an Land in der warmen Kneipe saßen und sich jetzt fragen, woher kommt das

Diejenigen die sagen "es geht nicht"
sollten aus dem Weg gehen
und denen Platz machen, die es einfach tun! Big Grin
05-07-2012 11:30 AM
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Addy Offline
Rechte Hand des Hofnarrs
*******

Beiträge: 22
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung 0
Beitrag #2
RE: Segellexikon
Koje........................... Zuhause Bett. Ist nicht lang, nicht breit, nicht weich, nicht trocken, nicht gerade,.....groehl
das gefällt mir am besten

Navigation ist wenn man trotzdem ankommt
05-07-2012 12:14 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Micha Offline
Haus & Hofnarr/2.Sportwart
*******

Beiträge: 36
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: Segellexikon
kann es sein das der Text nicht vollständig kopiert ist ?

Das klappt schon,da habe ich schon ganz andere Sachen versaut.
05-07-2012 05:43 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rainer Offline
1. Haus- und Platzwart
*****

Beiträge: 45
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Segellexikon
doch .. ist er...
da wo er scheinbar nicht weitergeht... musst du in der nächsten Zeile weiterlesen ;-)

Diejenigen die sagen "es geht nicht"
sollten aus dem Weg gehen
und denen Platz machen, die es einfach tun! Big Grin
05-07-2012 10:28 PM
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | SGWS | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation